Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tüftler zieht sich beim Feuerlöschen Rauchgasvergiftung zu
Region Polizeiticker

Großenhain: Tüftler zieht sich beim Feuerlöschen Rauchgasvergiftung zu

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 28.03.2021
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: Christoph Hardt via www.imago-images.de
Anzeige
Großenhain

Am Freitagnachmittag ist in einem Mehrfamilienhaus an der Waldaer Straße ein Brand ausgebrochen.

Offenbar führte eine unsachgemäße Veränderung der Elektroinstallation in der Wohnung eines 31-jährigen zum Brand einer Mikrowelle und einer Holzkommode. Der Mann löschte das Feuer selbst und zog sich dabei eine Rauchgasvergiftung zu. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Die Wohnung wurde stark verrußt. Der Sachschaden beläuft sich auf 8.000 Euro. Gegen den 31-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Von DNN