Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Gestürzter Radfahrer beleidigte Rettungskräfte und Polizeibeamte
Region Polizeiticker

Gestürzter Radfahrer beleidigte Rettungskräfte und Polizeibeamte in Meißen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 26.08.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Meißen

Gestern Nachmittag hat ein Radfahrer seine Helfer beleidigt, nachdem er auf der Kirchgasse gestürzt war.

Der 64-Jährige war in Richtung Zaschendorferstraße unterwegs, als er zu Fall kam. Einer Helferin schlug er das Handy aus der Hand, sodass es Schaden nahm. Alarmierte Rettungskräfte und Polizeibeamte beleidigte der Mann.

Anzeige

Der russische Staatsangehörige muss sich nun wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und Trunkenheit im Verkehr verantworten. Da er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, veranlassten die Polizisten eine Blutentnahme.

Von DNN