Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Frau setzt bei Unkrautvernichtung Carport in Brand
Region Polizeiticker Frau setzt bei Unkrautvernichtung Carport in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 05.09.2019
Allerhand abgebrannt: Der Carport und das Inventar sind nach dem Löschen der Flammen nur noch Schrott. Quelle: Marko Förster
Heidenau

Eine Rauchsäule war am Mittwochnachmittag über Wölkau in Heidenau kilometerweit zu sehen. Auf einem Grundstück war ein Carport samt Auto, Rasenmäher und anderen abgestellten Geräten in Flammen aufgegangen.

Mit Wasser und Schaum wurde das Feuer gelöscht. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus und anderen Gebäude konnte verhindert werden. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen hatte eine Frau – nicht die Eigentümerin des Hauses – Unkraut abgeflämmt. Das dabei entstandene Feuer griff von einer Wiese auf den großen Carport über. Laut Polizei brannten auch ein Skoda und eine Simson komplett ab, ebenso ein Rasenmäher und ein Kleintraktor, die unter dem überdachten Stellplatz standen. Der Schaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Von M. Förster

Am Dienstagabend hat die Feuerwehr bei Löscharbeiten in einem Mehrfamilienhaus in Gröditz im Landkreis Meißen die Leiche eines Mannes entdeckt. Bei dem 76-Jährigen soll es sich bisherigen Ermittlungen zufolge um den Wohnungsmieter handeln.

04.09.2019

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte an mindestens zehn verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Graffiti hinterlassen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

03.09.2019

Von einer Baustelle haben Diebe am Wochenende des Monatswechsels einen schweren Baggergreifer gestohlen. Der Wert des Diebesgutes wird mit rund 12.000 Euro angegeben.

03.09.2019