Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Feuerwehr findet Schwerstverletzten nach Wohnungsbrand
Region Polizeiticker Feuerwehr findet Schwerstverletzten nach Wohnungsbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 24.01.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Meissen

An der Meißner Fabrikstraße hat am Donnerstagnachmittag eine Wohnung gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, wurde bei den Löscharbeiten ein schwerstverletzter Mann in den Räumen gefunden. Bei ihm handelt es sich offenbar um den 66-jährigen Wohnungsinhaber. Er wurde umgehend in eine Spezialklinik nach Leipzig gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Von DNN

Die Polizei sucht Zeugen für Straftaten an einem Coswiger Firmengelände. Am Gebäude des Unternehmens an der Dresdner Straße wurden Anfang Januar die Fensterscheiben zerkratzt. Außerdem setzten Unbekannte einen BMW auf dem Vorplatz der Firma in Brand.

24.01.2019

Im Stolpener Ortsteil Langenwolmsdorf hat ein Opel Astra einen Hund angefahren, der plötzlich auf die Straße lief. Das Tier rappelte sich nach dem Zusammenstoß auf und lief davon. Nun wird der Besitzer gesucht.

24.01.2019

Die Identität der Toten, die am Mittwochnachmittag bei Löscharbeiten in einem Haus in Liebstadt gefunden worden war, ist geklärt. Es handelt sich nach Polizeiangaben um die Inhaberin der Wohnung.

24.01.2019