Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Familienvater fährt Kinder tot - Lebenslange Haftstrafe
Region Polizeiticker Familienvater fährt Kinder tot - Lebenslange Haftstrafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 22.03.2016
Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Verteidigung, die auf sechs Jahre Haft wegen Totschlags in minderschwerem Fall plädiert hatte, will den Richterspruch anfechten. Quelle: dpa
Görlitz

Ein Familienvater ist für die Todesfahrt mit seinen zwei kleinen Kindern vom Landgericht Görlitz zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe wegen Mordes verurteilt worden. Die Kammer habe zudem eine besondere Schwere der Schuld festgestellt, sagte Verteidiger Michael Sturm am Dienstag. Damit kann die Reststrafe nach 15 Jahren nicht automatisch zur Bewährung ausgesetzt werden. Der Mann hatte seine vier Jahre alte Tochter und seinen fünf Jahre alten Sohn im September 2015 mit Absicht gegen zwei Bäume gefahren - er wollte sich und seine Kinder nach Überzeugung der Richter umbringen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Verteidigung, die auf sechs Jahre Haft wegen Totschlags in minderschwerem Fall plädiert hatte, will den Richterspruch anfechten.

dpa