Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fahrt mit dem Motorroller endet im Gefängnis
Region Polizeiticker Fahrt mit dem Motorroller endet im Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 23.08.2018
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Kamenz

Ohne Führerschein, alkoholisiert und unter Drogen – und obendrein noch ein offener Haftbefehl: Für einen 41-Jährigen endete in der Nacht zu Donnerstag die Fahrt auf dem Motorroller direkt im Gefängnis. Der Mann war auf der Christian-Weißmantel-Straße unterwegs, als Polizisten ihn herauswinkten. Die Beamten ließen ins Röhrchen pusten, das Gerät zeigte daraufhin einen Wert von rund einem Promille an. Zudem schlug ein weiteres Gerät an, weil der Mann offenbar zuvor Crystal konsumiert hatte.

Einen Führerschein konnte der 41-Jährige nicht vorweisen. Als die Polizisten die Personalien checkten, fiel ihnen auf, dass bereits ein Haftbefehl gegen den Mann vorlag. Daraufhin wurde der Beschuldigte festgenommen. Ein Haftrichter schickte den 41-Jährigen daraufhin in Untersuchungshaft.

Von seko