Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Erneut Feuer vor rechtem Szeneladen gelegt
Region Polizeiticker Erneut Feuer vor rechtem Szeneladen gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 28.12.2019
Unbekannte Täter haben in Plauen Feuer vor einem rechten Szeneladen gelegt. Die Extremismusspezialisten des Landeskriminalamtes haben die Ermittlungen übernommen. (Symbolbild) Quelle: Swen Pförtner/dpa
Anzeige
Plauen

Unbekannte Täter haben erneut Feuer vor einem rechten Szeneladen gelegt. In der Nacht zum Samstag brannte es vor der Eingangstür des Geschäfts in Plauen, wie das Landeskriminalamt (LKA) mitteilte. Erst in der Nacht davor hatte es einen ähnlichen Brand in Chemnitz gegeben.

Weil der Laden in Plauen aber anders als in Chemnitz in einem Wohn- und Geschäftshaus unterbracht war, hätten die Täter diesmal zumindest in Kauf genommen, dass Menschen gefährdet werden. Das Haus wurde geräumt. Keiner der Bewohner sei verletzt worden, sagte LKA-Sprecher Tom Bernhardt.

Anzeige

PTAZ sucht Zeugen

Die Extremismusspezialisten des Landeskriminalamtes haben die Ermittlungen übernommen. Ein Zusammenhang zu dem Brand in Chemnitz werde geprüft. Konkrete Anhaltspunkte dazu gebe es aber noch nicht. Auch die Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst nicht beziffern. Die Fassade des Gebäudes sei allerdings erheblich verrußt worden, sagte Bernhardt.

Das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum des Landeskriminalamtes Sachsen sucht Zeugen. Wer Samstagmorgen gegen 2.45 Uhr verdächtige Menschen oder Fahrzeuge gesehen oder sonst etwas Verdächtiges festgestellt hat, meldet sich unter (0800) 855 20 55 beim Hinweistelefon des LKAs oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Von dpa/jhz