Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drei Verletzte bei Brand in Asylunterkunft in Hoyerswerda
Region Polizeiticker Drei Verletzte bei Brand in Asylunterkunft in Hoyerswerda
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 09.10.2019
Unmittelbar neben der Feuerwache hatte die Brandmeldeanlage in einem Asylbewerberwohnheim Alarm geschlagen. Quelle: xcitepress/Rico Löb
Hoyerswerda

Bei einem Brand in einem Asylbewerberheim in Hoyerswerda im Landkreis Bautzen sind zwei Bewohner und ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden. Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache in einem der Zimmer in der Nacht zu Mittwoch ausgebrochen, sagte ein Sprecher der Polizei Görlitz. Ein 39 Jahre alter Bewohner, eine 30 Jahre alte Bewohnerin sowie ein 34 Jahre alter Feuerwehrmann haben nach den Angaben vom Mittwoch Rauchgasvergiftungen erlitten.

Ein Fremdverschulden schließt die Polizei derzeit aus. Ein Brandursachenermittler soll klären, wie es zu dem Feuer kam. Momentan geht die Polizei von einem technischen Defekt aus.

In den 90er Jahren war Hoyerswerda wegen einer Serie von fremdenfeindlichen Gewalttaten bundesweit in den Schlagzeilen. Damals hatte es auch Angriffe auf eine Flüchtlingsunterkunft gegeben.

Von RND/dpa

Die Polizei gibt Entwarnung im Fall des vermissten Ralil G. aus Arnsdorf. Der 16-Jährige wurde wohlbehalten gefunden.

08.10.2019

Ein wegen Betrugs und Urkundenfälschung bereits bekannter Mann ist bei einem erneuten Einreiseversuch in die Bundesrepublik ertappt worden. Er wurde zu 18.000 Euro Strafe verurteilt.

07.10.2019

In Pirna haben Unbekannte die Seitenscheibe eines fahrenden Busses beschädigt. Insassen konnten eine tatverdächtige Person erspähen. Die Polizei sucht Zeugen.

07.10.2019