Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Diebstahl in der S-Bahn: Bundespolizei fahndet nach Täter
Region Polizeiticker Diebstahl in der S-Bahn: Bundespolizei fahndet nach Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 31.07.2019
Die Polizei sucht diesen Mann. Quelle: Bundespolizei
Bad Schandau

Die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel fahndet nach einem Dieb, der bereits am 12. Mai in der S-Bahn von Schöna nach Meißen auf Beutezug gegangen war. Der Unbekannte hatte sich zwischen Bad Schandau und Rathen aus einem Rucksack bedient, den eine Frau in der Bahn vergessen hatte. Er stahl persönliche Dokumente, eine BahnCard 50 sowie 250 Euro.

Quelle: Bundespolizei

Die Bundespolizei hofft nun auf die Mithilfe der Bevölkerung. Wer Hinweise zu der abgebildeten Person geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 035023/676 300 oder unter der kostenfreien Service-Nummer der Bundespolizei 0800/68 88 000 zu melden.

Von DNN

In der Nacht zum Mittwoch ist ein Honda Accord mit einem Reh zusammengestoßen.

31.07.2019

In der Nacht zum Dienstag wurde in ein Gebäude der Friedhofsverwaltung an der Beethovenstraße eingebrochen.

31.07.2019

So einfach ließ sich eine 77-Jährige in Radeberg nicht hinters Licht führen: Eine vermeintliche Nichte forderte am Telefon Geld von der Seniorin – allerdings in perfektem Hochdeutsch. Das konnte nicht stimmen.

30.07.2019