Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Coswig: Sprung auf Motorhaube kann Autodiebstahl nicht verhindern
Region Polizeiticker

Coswig: Sprung auf Motorhaube kann Autodiebstahl nicht verhindern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 09.02.2021
Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr (Symbolbild). Quelle: dpa/Friso Gentsch
Anzeige
Coswig

Mutig, aber letztlich umsonst: Ein 56-Jähriger hat am Montagmorgen in Coswig versucht, den Diebstahl seines Autos mit körperlichem Einsatz zu verhindern. Der Mann sah, wie sein Wagen ohne ihn von einem Parkplatz an der Karrasstraße fuhr und legte sich kurzerhand auf die Motorhaube des Mercedes.

Der Fahrer aber beschleunigte, sodass der Autobesitzer wieder absprang und die Polizei verständigte. Das Auto ist trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen noch nicht wieder aufgetaucht. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Von fkä