Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei schnappt fünf mit Haftbefehl gesuchte Männer
Region Polizeiticker Bundespolizei schnappt fünf mit Haftbefehl gesuchte Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 27.05.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Bad Gottleuba

Beamten der Bundespolizei Berggießhübel sind seit Freitag auf der Autobahn 17 insgesamt fünf Personen ins Netz gegangen, die mit einem Haftbefehl gesucht wurden. Zwei 24 und 40 Jahre alte Rumänen standen wegen Diebstahls auf der Fahndungsliste. Ihre Reise endete in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Dresden. Ebenso erging es einem ebenfalls 24-jährigen Landsmann, gegen den gleich zwei aktuelle Haftbefehle wegen Diebstahls vorlagen.

Bei einer weiteren Kontrolle machten die Beamten einen 58 Jahre alten Serben dingfest, der wegen Urkundenfälschung verurteilt wurde. Auch er verbüßt jetzt eine 32-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der JVA. Für die nächsten 59 Tage muss ein 48-jähriger Rumäne ins Gefängnis, der wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verurteilt wurde.

Anzeige

Einzig ein 29 Jahre alter Serbe konnte seine Reise fortsetzen. Die drohende Haftstrafe wegen Urkundenfälschung konnte der Mann gegen Zahlung der noch offenen Geldstrafe in Höhe von 500 Euro abwenden.

Von DNN