Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Böschungsbrände an der A 17 bei Heidenau
Region Polizeiticker Böschungsbrände an der A 17 bei Heidenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 20.08.2018
Bereits am Sonntagabend mussten an der A 17 eingreifen: Sie konnten die Flammen an der Böschung unter Kontrolle bringen und den Brand schließlich löschen. Quelle: Marko Förster
Anzeige
Heidenau

Gleich zweimal haben Böschungsbrände an der A­ 17 bei Heidenau den Verkehr auf der Autobahn lahmgelegt. Nachdem bereits am Sonntagabend Gras und Sträucher neben den Fahrspuren in Richtung Dresden in Brand geraten waren, loderten am Montagvormittag etwa einen Kilometer vor der Abfahrt Heidenau erneut die Flammen. Diesmal brannte eine Fläche von etwa 100 mal 20 Meter. Wegen des Feuers mussten die Fahrspuren in Richtung Dresden für zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Erst kurz nach Mittag öffneten die Einsatzkräfte zunächst wieder die linke der insgesamt drei Spuren. Die Autos stauten sich bis nach Pirna zurück. Im Einsatz waren Feuerwehrleute aus Dohna, Heidenau, Graupa, Borthen-Röhrsdorf, Gorknitz und Bannewitz.

Anzeige

Bereits am Sonntagabend hatte ein Böschungsbrand an der A 17 bei Heidenau die Feuerwehr auf Trab gehalten. Dabei war eine Fläche von 50 mal 20 Metern in Flammen aufgegangen. Auch in diesem Fall mussten die beiden Fahrspuren und der Standstreifen in Richtung Dresden für die Löscharbeiten gesperrt werden. An denen hatten sich Einsatzkräfte aus Dohna, Meusegast, Heidenau und Pirna beteiligt.

Von DNN