Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Biker stürzt auf ehemaliger Rennstrecke bei Hohnstein – schwer verletzt
Region Polizeiticker Biker stürzt auf ehemaliger Rennstrecke bei Hohnstein – schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:31 05.04.2020
Die schwarze Honda wurde abgeschleppt, den Schaden an der Maschine schätzt die Polizei auf etwa 3500 Euro. Quelle: Marko Förster
Anzeige
Hohnstein

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag bei Hohnstein in der Sächsischen Schweiz verunglückt. Er, ein weiterer Biker und zwei Pkw fuhren in Kolonne auf der Wartenbergstraße von Hohnstein in Richtung Hockstein/Rathewalde. In einer Linkskurve in den Serpentinen verlor der junge Mann die Kontrolle über die Honda. Der 21-Jährige stürzte und prallte gegen eine Leitplanke. Dabei verletzte er sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus nach Dresden.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam. An dem erst vor drei Monaten zugelassenen Motorrad entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro, schätzen die Beamten.

Anzeige

Von Marko Förster

Anzeige