Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener beschädigt Streifenwagen und schubst Polizistin
Region Polizeiticker

Betrunkener beschädigt Streifenwagen und schubst Polizistin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 24.08.2020
Der betrunkene Verdächtige versuchte mehrfach sich der Festnahme zu widersetzen (Symbolbild). Quelle: Johannes Neudecker/dpa
Anzeige
Leipzig

Ein betrunkener 26-Jähriger hat sich in der Nacht auf Samstag bei einer Polizeikontrolle in Paunsdorf möglichst unauffällig an einen Streifenwagen gelehnt und den Scheibenwischer des Dienstfahrzeugs abgebrochen. Als die Polizei von einem Zeugen darauf aufmerksam gemacht wurde, versuchte der Verdächtige zu flüchten. Die Polizeibeamten konnten den Mann jedoch stellen und versuchten, seine Identität festzustellen. Dabei unternahm der Betrunkene einen weiteren Fluchtversuch, schubste eine Polizistin um und rannte in ein angrenzendes Wohngebiet der Risaer Straße. Die Beamtin wurde bei dem Angriff nicht verletzt.

Durch den Einsatz weiterer Einsatzkräfte konnte der Mann laut Polizeiangaben letztlich geschnappt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Nun ermittelt die Polizei gegen den 26-Jährigen wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Anzeige

Angriff auf Polizeiwache in Connewitz

Einen weiteren Vorfall von Sachbeschädigung gegen die Polizei hatte es in der selben Nacht auch in Connewitz an der Biedermannstraße gegeben. Hier hatte ein bislang unbekannter Verdächtiger mehrere leere Bierflaschen gegen die Fenster der Polizeiwache geworfen. Ein größerer Schaden entstand jedoch nicht. Die Fensterfront hielt dem Angriff stand. Die anwesenden Beamten haben die Ermittlungen nun an den polizeilichen Staatsschutz übergeben.

Von lvz/tik