Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkene Autofahrer in Großröhrsdorf und Radeberg erwischt
Region Polizeiticker Betrunkene Autofahrer in Großröhrsdorf und Radeberg erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 09.02.2020
Die Polizei hat am Samstag in der Region zwei Autofahrer erwischt, die sich nach Alkoholgenuss hinters Steuer gesetzt hatten. Quelle: dpa/Patrick Seeger
Großröhrsdorf/Radeberg

Die Polizei hat am Samstag in der Region zwei Autofahrer erwischt, die sich nach Alkoholgenuss hinters Steuer gesetzt hatten. Gegen 16 Uhr förderte eine Kontrolle auf der Heinestraße in Radeberg zu Tage, dass ein 49-Jähriger seinen Mitsubishi angetrunken steuerte. Ein Atemalkoholtest ergab 0,62 Promille – dies wird als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld geahndet.

Ganze 1,9 Promille hingegen zeigte der Test in Großröhrsdorf, nachdem ein 38-Jähriger hineingepustet hatte. Der Mann war mit seinem VW-Transporter gegen 23.30 Uhr auf der Bandweberstraße unterwegs. Einem Zeugen fiel die unsichere Fahrweise auf. Die gerufenen Polizei schickte den Alkoholsünder zur Blutentnahme und stellte den Führerschein sicher. Außerdem wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Von fkä

Eine 70-Jährige hat am Donnerstagnachmittag auf einem Supermarktparkplatz mit ihrem Hyundai einen Mercedes angefahren. Der Grund des Unfalls wurde schnell offenbar: Die Seniorin hatte mehr als zwei Promille intus.

07.02.2020

Er soll vor 25 Jahren zwei Männer in Chemnitz erdrosselt haben und wurde im vergangenen Jahr in Tschechien festgenommen: Nun ist Anklage gegen den 53-Jährigen erhoben worden.

07.02.2020

Ein 43-Jähriger ist in Heidenau mit einem als Taschenlampe getarnten Elektroschock-Gerät erwischt worden. Nun muss er sich wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

07.02.2020