Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrüger scheitern in Coswig, Possendorf und Dorfhain
Region Polizeiticker Betrüger scheitern in Coswig, Possendorf und Dorfhain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 12.06.2019
Allzu oft gelingen Telefonbetrügereien. In diesen drei Fällen aber wurden die ausgewählten Opfer hellhörig. Quelle: Dpa
Anzeige
Coswig/Bannewitz

Telefonbetrüger probierten am Dienstag in Coswig und Bannewitz, Senioren übers Ohr zu hauen – vergeblich. Eine 81-jährige Coswigerin erkannte, dass sie nicht mit ihrer Nichte telefonierte, die da gerade 25.000 Euro von ihr verlangte, um einen Notar zu bezahlen.

Auch bei einem 85 Jahre alten Mann im Bannewitzer Ortsteil Dorfhain gab sich eine Person am Telefon als Angehöriger aus. Als die anwesende Tochter das Gespräch übernahm, legte der Unbekannte auf. Wenige Kilometer weiter im Ortsteil Possendorf glaubte eine 74-Jährige nicht an den Gewinn von 38.000 Euro und zahlte demzufolge keine 700 Euro Notargebühren im Voraus.

Von fkä