Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Baumsturz: Gerissene Oberleitung legt Zugverkehr lahm
Region Polizeiticker Baumsturz: Gerissene Oberleitung legt Zugverkehr lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 07.02.2019
Mitarbeiter der Deutschen Bahn reparierten die Oberleitung in der Nacht. Quelle: Marko Förster
Pirna

Stillstand auf der internationalen Bahnstrecke im Elbtal zwischen Pirna und Bad Schandau: Am Mittwochabend ist ein Baum auf die Oberleitung gekippt, die später zerriss. Mehrere Stunden lang fuhren zwischen Pirna und Kurort Rathen keine Züge.

Am Mittwoch kurz vor 17 Uhr war bei Niedervogelgesang ein Baum auf die Oberleitung gekippt. Als ein Güterzug, der in Richtung Tschechien fuhr, die Stelle passierte, zerriss der Fahrdraht. Der Güterzug stoppte und musste anschließend mit einer Diesellok abgeschleppt werden, da die Stromabnehmer der E-Lok kaputtgegangen waren und kein Strom mehr auf der bergseitigen Strecke anlag.

Stundenlang fuhren zwischen Pirna und dem Kurort Rathen weder S-Bahnen noch Schnell- oder Güterzüge. Für die S-Bahnen verkehrten Ersatzbusse auf der Strecke PirnaKönigsteinBad Schandau. Zwischen Bad Schandau und Schöna fuhr ein Pendelzug der S1.

Noch in der Nacht wurde die Oberleitung repariert. Dazu rückte ein Hilfszug aus Dresden-Niedersedlitz an. Mitarbeiter der Deutschen Bahn zersägten den umgefallenen Baum und reparierten den Fahrdraht.

Kurz nach 19 Uhr konnte das elbseitige Gleis wieder freigegeben werden und der Zugverkehr zwischen Pirna und Bad Schandau eingeschränkt wieder starten. Bis weit in die Nacht hinein hatten die Züge Verspätungen.

Von DNN

Am späten Dienstagabend hat ein betrunkener Mann mehre parkende Autos mit Flaschen attackiert.

06.02.2019

Am Dienstagnachmittag hat ein BMW-Fahrer auf der Mittelspur der BAB 4 einen Lkw ausgebremst. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei ermittelt gegen den 65-jährigen Fahrer.

06.02.2019

Im sächsischen Weißwasser ist am Dienstagabend ein 69-jähriger Mann tot in seiner Wohnung gefunden worden. Ein junger Mann hatte der Polizei den Toten gemeldet. Und auch zugegeben, etwas mit dem Todesfall zu tun gehabt zu haben.

06.02.2019