Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Audi springt bei Kamenz mit 200 km/h über Bahngleise und hebt ab
Region Polizeiticker Audi springt bei Kamenz mit 200 km/h über Bahngleise und hebt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:37 05.03.2020
Nach mehreren Einschlägen Boden blieb das Wrack schließlich in einer Böschung stehen. Quelle: xcitepress
Anzeige
Gelenau

In Gelenau, einem Dorf zwischen Kamenz und Pulsnitz hat ein Audi--Fahrer am Donnerstagmittag mit extrem überhöhter Geschwindigkeit einen spektakulären Unfall hingelegt.

Der Fahrer hatte eine Fahrzeugkolonne überholt und schoss mit von der Polizei geschätzten 200 km/h über einen Bahnübergang. Das Auto hob ab und schleuderte mehrere hundert Meter weit über eine Wiese. An einer Grundstückszufahrt krachte der Audi gegen ein Stück Asphalt, legte noch mehrere Einschläge hin und blieb letztlich in einer Böschung stehen.

Der Fahrer kam in eine Klinik. Am Bahnübergang sind nur 60 km/h erlaubt. Es hat hier schon vermehrt teils schwere Unfälle gegeben.

Von fkä

Ein 19-Jähriger wurde Ende Dezember vor einer Bar in Coswig angegriffen. Zuerst trat der Täter das Opfer, dann stach er zu. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen.

05.03.2020

Diebe haben in den vergangenen Tagen Modellbahnen und Zubehör aus einem Vereinsgebäude an der Bahnhofstraße in Sebnitz gestohlen. Das Diebesgut ist laut Polizei 2300 Euro wert.

05.03.2020

Ein Kabelbrand in einem Umspannwerk hat in der Nacht zum Mittwoch Ortsteile von Großröhrsdorf verdunkelt. Gegen 1 Uhr ging die Straßenbeleuchtung aus. Die Feuerwehr rückte an.

04.03.2020