Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Autodiebe bauen Unfall mit ihrer Beute
Region Polizeiticker Autodiebe bauen Unfall mit ihrer Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:43 22.01.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Pirna

Zwei Autodiebe haben in der Nacht zu Mittwoch einen Unfall mit ihrer Beute verursacht. Die Männer kollidierten an der Königsteiner Straße mit dem Suzuki Baleno mit einem Ampelmast und flüchteten unerkannt. Das Fahrzeug wurde dabei derart beschädigt, dass es nicht mehr fahrtauglich war. Ermittlungen ergaben, dass der Wagen zuvor von einem Pflegedienst an der Arthur-Weineck-Straße in Dresden gestohlen worden war.

Dort hatten die Diebe die Tür aufgehebelt, die Räume durchsucht und Fahrzeugschlüssel, Fahrzeugpapiere sowie zwei Dienstfahrzeuge entwendet. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden in Höhe von rund 7000 Euro. Der Schaden im Zusammenhang mit dem Einbruch konnte noch nicht beziffert werden

Von DNN

Ein Skoda-Fahrer hat am Dienstag in Radeberg eine rote Ampel missachtet und dabei einen 13-Jährigen angefahren. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort.

22.01.2020

Bei einer Kontrolle auf der A17 sind der Polizei in Sachsen am Wochenende zwei Autos mit illegal eingereisten Männern ins Netz gegangen. Die Passagiere, die aus Syrien und Ägypten stammten, stellten nach Abschluss der Kontrolle Asylanträge. Für beide Fahrer hat die Aktion Konsequenzen.

21.01.2020

Ein Mehrfamilienhaus in Plauen ist nach einem Feuer nicht mehr bewohnbar. Unbekannte hatten den Brand in dem Gebäude absichtlich gelegt. Jetzt sucht die Polizei nach den Brandstiftern. Der Schaden im Wohnhaus wird auf 80.000 Euro geschätzt.

21.01.2020