Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Alkoholverbot bei Neonazi-Treff: Polizei holt 4200 Liter Bier ab
Region Polizeiticker Alkoholverbot bei Neonazi-Treff: Polizei holt 4200 Liter Bier ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 21.06.2019
Die Polizei und das Technische Hilfswerk haben am Freitag 4200 Liter Bier aus Ostritz abtransportiert. Quelle: Polizei Görlitz
Anzeige
Ostritz

Die Polizei hat bei einem Rechtsrock-Festival im sächsischen Ostritz sämtliche Alkoholvorräte eingezogen. Damit setzten die Einsatzkräfte einen Beschluss des Verwaltungsgerichts Dresden vom gleichen Tag (Az.: 6 L 489/19) sowie einen Ordnungsbescheid der Stadt um.

Danach wurde auf dem gesamten Gelände des „Schild und Schwert Festivals“ ein Alkoholverbot verhängt. Nach eigenen Angaben transportierte die Polizei in Zusammenarbeit mit den Technischen Hilfswerk 4200 Liter ab.

Anzeige

dpa

Anzeige