Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Acht Körperverletzungen auf dem Pirnaer Stadtfest
Region Polizeiticker Acht Körperverletzungen auf dem Pirnaer Stadtfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 26.07.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Pirna

Vom 14. bis 16. Juni feierte die Stadt Pirna ihr 786-Jähriges Jubiläum. Das Polizeirevier Pirna zieht nun eine Bilanz: Insgesamt acht Körperverletzungen wurden registriert. Polizeisprecher Marko Laske erklärt: „Derartige Straftaten sind bedauerlich, jedoch nicht untypisch für derartige Feste – insbesondere, wenn Alkohol eine Rolle spielt.“

Die ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuz (DRK) wurden zu 60 Einsätzen gerufen. Auch dies sei normal, gab Einsatzleiter Christopher Neidhardt an. In zehn Fällen musste der Rettungsdienst Verletzte oder Erkrankte in eine Klinik fahren.

Ursachen für kleinere Zwischenfälle seien oft übermäßiger Alkohol oder die Folgen von Rangeleien. Generell sei das Fest aber „friedlich und entspannt“ verlaufen, so Neidhardt. Inzwischen sei die Abwicklung der Einsätze in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter sehr organisiert und routiniert. Die 30 Einsatzkräfte vom DRK Kreisverband Pirna inklusive dem Jugendrotkreuz und der Wasserwacht wurden von der DRK-Bereitschaft Schönfeld-Weißig unterstützt.

Das Pirnaer Stadtfest findet jedes Jahr im Sommer über drei Tage statt. Es handelt sich dabei um das größte und überregional bedeutendste Fest der Stadt. Den rund 40.000 Besuchern wird ein buntes und vielfältiges Bühnenprogramm sowie verschiedene Angebote für Jung und Alt geboten.

Von df

In Heidenau gaben sich am Donnerstagvormittag eine Frau und ein Mann als Mitarbeiter eines Pflegedienstes aus und durchsuchten die Wohnräume eines Mannes nach Wertgegenständen.

26.07.2019

Bei Zittau hat eine Frau am Freitagvormittag offenbar vergessen, die Handbremse ihres Pkw zu ziehen. Dies hatte Folgen.

26.07.2019

Gleich zwei schwere Arbeitsunfälle ereigneten sich am Donnerstag in Sachsen. Im Landkreis Zwickau verunglückte ein Bauernsohn tödlich, als ihn ein Anhänger überrollte. In einem Baumarkt wurde eine Frau schwer verletzt.

25.07.2019