Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker A17: Deutscher Autofahrer täuscht Polizei mit kroatischen Papieren
Region Polizeiticker A17: Deutscher Autofahrer täuscht Polizei mit kroatischen Papieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 22.01.2019
Symbolfoto Polizeikontrolle. Quelle: dpa
Anzeige
Pirna

Auf der A17 Richtung Dresden haben Beamte der Bundespolizei am Montagabend ein Auto mit drei Personen an Bord gestoppt und überprüft.

Bei der Identitätskontrolle des 30-jährigen Fahrers stellte sich heraus, dass er die Beamten mit gefälschten kroatischen Personalausweis hat irreführen wollen. Allerdings entlarvte die Polizei die Fälschung und veranlasste daraufhin eine Durchsuchung des Mannes. Dabei kam unter anderem ein kroatischer Führerschein zum Vorschein – ebenfalls gefälscht.

Anzeige

Im weiteren Verlauf der Personenüberprüfung identifizierten die Einsatzkräfte den 30-Jährigen schließlich als deutschen Staatsangehörigen. Nicht zuletzt wegen einer Bandbreite an Delikten wie Eigentums- und Betrugsdelikten wurde der Mann polizeilich zuvor gefahndet.

Dazu kommen für den Deutschen nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdacht der Urkundenfälschung und des Verschaffend von falschen amtlichen Ausweisen hinzu.

Von MH