Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker A 17 nach Unfall in Richtung Dresden gesperrt
Region Polizeiticker A 17 nach Unfall in Richtung Dresden gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 08.08.2019
Der BMW nach dem Unfall auf dem Standstreifen. Quelle: Marko Förster
Pirna

Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 17 in Richtung Dresden war die Fahrbahn zwischen Bahretal und Pirna am Donnerstagvormittag zeitweise gesperrt. Rettungskräfte brachten drei Verletzte ins Krankenhaus, wie die Polizei in Dresden mitteilte.

Ein tschechischer Kleintransporter war am Donnerstagmorgen auf ein ebenfalls aus Tschechien stammendes Auto aufgefahren, das wegen einer Panne auf dem Standstreifen stand. Dabei wurden die drei Insassen im Auto, darunter ein vierjähriges Mädchen verletzt.

Der Fahrer des Kleintransporters blieb nach ersten Angaben unverletzt. Sein Auto kam erst gut 200 Meter weiter zum stehen.

Auch die A 4 ist am Donnerstagvormittag zwischen den Auffahrten Altstadt und Neustadt gesperrt, nachdem ein Laster auf einen zweiten Lkw aufgefahren war, der ebenfalls mit einer Panne auf dem Seitenstreifen hielt.

Von dpa/mf

Die Polizei ermittelt nach den tödlichen Schüssen in Leipzig-Gohlis mit Hochdruck. Beim Opfer handelt es sich vermutlich um den Wirt der Kneipe „Zum fröhlichen Zecher“; Hintergrund könnten Drogengeschäfte sein. Der Leichnam lag noch stundenlang am Tatort. Vor Ort wächst die Sorge der Anwohner um ihre Sicherheit.

08.08.2019

Tragisches Unglück beim Baden: Ein Jugendlicher ist in Kubschütz bei Bautzen rückwärts in einen Steinbruch gestürzt. Taucher suchten stundenlang nach dem 15-Jährigen, konnten ihn aber letztlich nur noch tot bergen.

07.08.2019

An einem Görlitzer See ist am Dienstag eine Leiche gefunden worden. Klarheit über Todesursache und Identität herrscht noch nicht.

06.08.2019