Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker A 17: Zoll findet 32.400 unversteuerte Zigaretten in Reisebus
Region Polizeiticker A 17: Zoll findet 32.400 unversteuerte Zigaretten in Reisebus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 04.12.2019
160 Stangen Zigaretten fand der Zoll im Versteck über dem Radkasten. Quelle: Hauptzollamt Dresden
Anzeige
Pirna

Zollbeamte aus Pirna haben in einem Linienbus, der aus Bulgarien kommend auf der A 17 die deutsche Grenze passiert hatte, 32.400 unversteuerte Zigaretten verschiedener Marken entdeckt. Das Versteck war bei der Kontrolle am Rastplatz Am Heidenholz nicht ganz einfach zu finden.

Die Zöllner mussten dazu die Bedieneinheit einer Klimaanlage in der Schlafkabine öffnen. So konnten sie einen Hohlraum überblicken, der sich bauartbedingt über einem der hinteren Radkästen befand. Dort waren mehr als 160 Zigarettenstangen mit serbischen und bulgarischen Steuerzeichen deponiert.

Anzeige
Die Abdeckung der Bedieneinheit der Klimaanlage: Die Zöllner schraubten sie ab, um dahinter zu schauen. Quelle: Hauptzollamt Dresden

Weil sich keiner der drei bulgarischen Busfahrer an Bord als Verantwortlicher zu erkennen gab, wird nun gegen alle drei in einem Steuerstrafverfahren ermittelt. Der Steuerschaden summiert sich auf rund 7.000 Euro.

Von fkä

Anzeige