Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 61-Jähriger in Weinböhla mit Messer bedroht
Region Polizeiticker 61-Jähriger in Weinböhla mit Messer bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 08.09.2019
Die Polizei ermittelt wegen Raubes. Quelle: dpa/Patrick Pleul
Dresden

Im Weinböhlaer Ortsteil Neuer Anbau ist am frühen Freitagnachmittag ein Mann überfallen und mit einem Messer bedroht worden. Der 61-Jährige öffnete kurz nach 13 Uhr auf einem Parkplatz gerade den Kofferraum seines Mercedes, als ihn drei Unbekannte ansprachen.

Sie bedrohten ihn mit einem Messer und forderten Wertsachen. Das Opfer übergab unter anderem einen Laptop, rund 1000 Euro Bargeld und eine Jacke. Das Trio flüchtete. Der 61-Jährige blieb unverletzt. Der Wert der Beute beträgt gut 2000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Von fkä

Lebensgefährliche Kopfverletzungen hat ein 60-jähriger Radfahrer durch einen Sturz auf abschüssiger Strecke bei Lohmen erlitten. Glück im Unglück: Ein aufmerksamer Anwohner bemerkte den Unfall und alarmierte die Rettungskräfte.

06.09.2019

Wegen Sachbeschädigung ermittelt die Polizei in einer Gartenanlage am Schindergraben in Dohma. Gartenbesitzer hatten kleine Löcher in ihren Lauben bemerkt und Stahlkugeln vor den Gebäuden gefunden.

05.09.2019

Mit Unterstützung des SEK hat die Polizei am Donnerstagvormittag zwei Objekte in Radeburg durchsucht. Gefunden wurden Luftdruck- und Schreckschusswaffen. Zunächst war unklar, ob der Tatverdächtige auch über scharfe Waffen verfügte.

05.09.2019