Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Verdächtiger nach Stichen in Pfarrhaus in U-Haft
Region Polizeiticker Verdächtiger nach Stichen in Pfarrhaus in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 26.12.2019
In Aue ist ein Streit eskaliert. Quelle: Swen Pförtner/dpa
Anzeige
Aue-Bad Schlema

Bei einer Weihnachfeier in einem Pfarrhaus in Aue-Bad Schlema (Erzgebirgskreis) ist ein 51-Jähriger durch einen Stich mit einem spitzen Gegenstand schwer verletzt worden. Nun sitzt ein Mann in Untersuchungshaft. Es handele sich um den 53 Jahre alten Tatverdächtigen, sagte ein Sprecher des Lagezentrums der Polizei in Chemnitz am Donnerstag. Ein Haftrichter habe Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

 Das Opfer war ein ehrenamtlicher Helfer der Gemeinde, der schlichtend eingegriffen haben soll.

Anzeige

Der Mann soll an Heiligabend den 51-Jährigen in dem Pfarrhaus im Erzgebirge schwer verletzt haben. Zuvor hatte es Streit zwischen zwei Gruppen gegeben. Dabei hat ein 34-Jähriger leichte Verletzungen erlitten.

Der schwer verletzte Mann sei im Krankenhaus operiert worden, sagte ein Sprecher im Lagezentrum der Polizei am Donnerstag. Nähere Angaben zum Gesundheitszustand hatte er nicht.

Lesen Sie hier weitere Polizei-Meldungen

Von LVZ