Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 31-Jährige stürzt von Kletterfelsen in Wolkenstein und stirbt
Region Polizeiticker 31-Jährige stürzt von Kletterfelsen in Wolkenstein und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:31 24.11.2019
Eine 31-Jährige ist von einem Kletterfelsen gestürzt und wurde tödlich verletzt. (Symbolbild) Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Wolkenstein

Zum zweiten Mal binnen zwei Wochen ist im erzgebirgischen Wolkenstein eine Frau von einem Kletterfelsen gestürzt und tödlich verletzt worden. Am Sonntagnachmittag habe ein Notarzt nur noch den Tod einer 31-Jährigen feststellen können, die von der Feuerwehr von einem Felsvorsprung geborgen worden war, teilte die Polizei mit. Anhaltspunkte für eine Straftat bestünden nach bisherigen Erkenntnissen nicht.

Am 10. November war eine 24-Jährige beim Klettern in der „Wolkensteiner Schweiz“ tödlich verunglückt. Sie stürzte an einer Naturkletterwand etwa 25 Meter in die Tiefe und starb noch am Unglücksort. Die Feuerwehr musste die junge Frau von einem Felsvorsprung in etwa 50 Meter Höhe bergen.

Anzeige

Von LVZ

Nachdem ein Mercedes-Benz auf die Gegenfahrbahn geraten war, kam es auf der B 171 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Die Polizei ermittelt.

24.11.2019

Bei einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge auf der B101 in Großschirma im Kreis Mittelsachsen sind sieben Menschen verletzt worden, drei davon schwer.

24.11.2019

In Kamenz ist ein zehn Jahre alter Mercedes Vito gestohlen worden. Im Wagen befand sich nicht nur hochwertige Kameratechnik, sondern auch Mischlingshündin Maggy. Die Soko Kfz fahndet nun international.

24.11.2019