Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 13-Jähriger bei Fahrradunfall schwer verletzt
Region Polizeiticker 13-Jähriger bei Fahrradunfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:01 20.07.2019
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Jungen ins Krankenhaus. Quelle: RocciPix/Rocci Klein
Anzeige
Bischofswerda

Ein lautes Geräusch kurz nach 21 Uhr am Freitag schreckte die Anwohner der Bischofswerdaer Süßmilchstraße auf. Als sie nachsahen, fanden sie einen auf der Straße liegenden Jungen, der mit seinem Fahrrad gegen ein parkendes Auto geprallt war. Die Anwohner leisteten erste Hilfe, bis die Rettungskräfte eintrafen. Informationen der Görlitzer Polizei zufolge war der 13-Jährige mit seinem Fahrrad die abschüssige Straße hinuntergerollt und hatte in einer Rechtskurve die Kontrolle über den Drahtesel verloren. An der Ecke zum Paul-Kegel-Weg kollidierte er mit dem VW. Durch den Sturz zog sich der Junge schwere Verletzungen zu; er hatte keinen Helm getragen. Ein eingesetzter Rettungshubschrauber brachte den Verletzten umgehend ins Krankenhaus. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt nun zur genauen Unfallursache.

Anzeige

Von ttr

Anzeige