Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 100 Pakete mit falschen Daten bestellt: Polizei nimmt 29 Jahre alten Betrüger fest
Region Polizeiticker 100 Pakete mit falschen Daten bestellt: Polizei nimmt 29 Jahre alten Betrüger fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 10.02.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Freital/Kreischa

Freitaler Polizisten haben am Freitag einen 29-Jährigen verhaftet, der für eine Vielzahl von Betrügereien verantwortlich sein soll. Der Mann hatte bundesweit Pakete bei Onlinehändlern bestellt und dabei gestohlene oder falsche Daten angegeben. Rund 100 Postsendungen hatte der Österreicher an Paketshops in Freital und Kreischa liefern lassen und abgeholt.

Am Freitag hatte sein Treiben schließlich ein Ende. Nach einem Hinweis nahmen Polizisten den Mann fest. Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl vor. Der 29-Jährige wartet nun in einer Justizvollzugsanstalt auf seine Gerichtsverhandlung.

Von DNN

0,62 Promille in Radeberg, 1,9 Promille in Großröhrsdorf: Die Polizei hat am Samstag zwei Alkoholsünder in der Region erwischt. Ersterem droht ein Bußgeld, der zweite Erwischte ist seinen Führerschein los.

09.02.2020

Eine 70-Jährige hat am Donnerstagnachmittag auf einem Supermarktparkplatz mit ihrem Hyundai einen Mercedes angefahren. Der Grund des Unfalls wurde schnell offenbar: Die Seniorin hatte mehr als zwei Promille intus.

07.02.2020

Er soll vor 25 Jahren zwei Männer in Chemnitz erdrosselt haben und wurde im vergangenen Jahr in Tschechien festgenommen: Nun ist Anklage gegen den 53-Jährigen erhoben worden.

07.02.2020