Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 100 Kilogramm Kokain in Bananenkisten gefunden
Region Polizeiticker 100 Kilogramm Kokain in Bananenkisten gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 14.06.2018
Auf diesem Fruchthof in Priestewitz machten Mitarbeiter die überraschende Entdeckung. Statt Bananen lagen 100 Kilogramm Koks in der Lieferung.
Auf diesem Fruchthof in Priestewitz machten Mitarbeiter die überraschende Entdeckung. Statt Bananen lagen 100 Kilogramm Koks in der Lieferung. Quelle: Tino Plunert
Anzeige
Priestewitz

In einem Fruchthof im Landkreis Meißen hat der Zoll 100 Kilogramm Kokain sichergestellt. Es handelt sich um den bisher größten Drogenfund in Sachsen. Beim illegalen Verkauf hätten die Schmuggler mindestens 7,5 Millionen Euro erzielt, teilt das Zollfahndungsamt Dresden mit.

Mitarbeiter des Betriebes in der Gemeinde Priestewitz hatten die verdächtige Ware in mehreren Bananenkisten entdeckt und die Polizei informiert. Die Lieferung stammte aus einem südamerikanischen Land. Die Polizisten zogen rasch ihre Schlüsse. Zwischen den gelben Früchte steckten in den Kisten Beutel mit weißem Pulver, die auf Rauschgift schließen ließen. Sie schalteten das Zollfahndungsamt ein, das den Drogenfund bestätigte.

Festnahmen habe es bisher nicht gegeben, die Ermittlungen dauern unter Sachleitung der Dresdner Staatsanwaltschaft an, teilt die Behörde nun mit. Die Drogen waren bereits am 19. Mai gefunden worden, der Zoll hatte den Fund aber aufgrund ermittlungstaktischer Gründe bisher verschwiegen, wie es heißt. Aus denselben Gründen wollen die Ermittler derzeit nichts Weiteres über die Umstände des Drogenfundes mitteilen.

Von uh mit dpa