Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Zahn-App statt Bonusheft
Region Mitteldeutschland Zahn-App statt Bonusheft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 18.12.2018
Das Bonusheft ist das Sparbuch des Zahnarztpatienten. Quelle: picture-alliance / ZB
Anzeige
Leipzig

Die Barmer stellt ihren Versicherten als erste Krankenkasse künftig eine App zur Verfügung, die an Vorsorgetermine beim Zahnarzt erinnert und die Besuche digital erfasst. Hintergrund sei, dass zu wenige Versicherte ihren Zahnbonus bei Prothesen, Brücken und Kronen nutzten, so die Kasse. Voraussetzung, um einen 30 Prozent erhöhten Festzuschuss zum Zahnersatz zu erhalten, ist aber ein über zehn Jahre lückenlos gepflegtes Bonusheft. Ein Zuschuss kann deshalb bereits an simplen Problemen scheitern. Laut einer Umfrage muss jeder sechste Besitzer sein Bonusheft zunächst suchen. Zudem besäßen nur rund 66 Prozent der Versicherten hierzulande überhaupt ein Zahnbonusheft. Auch habe ein Viertel der Befragten sich nachträglich keinen Stempel abgeholt, wenn sie das Zahnbonusheft beim Zahnarztbesuch vergessen hatten. Laut Landesgeschäftsführer Fabian Magerl reagiere die Krankenkasse deshalb auf einen zentralen Wunsch ihrer Versicherten.

Von Roland Herold