Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Zahl der Grippeerkrankungen nimmt weiter zu
Region Mitteldeutschland Zahl der Grippeerkrankungen nimmt weiter zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 22.02.2019
Die Grippe schlägt in Sachsen erneut zu. Quelle: dpa
Dresden

In Sachsen steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Wie das Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte, wurden in der dritten Februarwoche mehr als 3.400 Neuerkrankungen gemeldet. Damit wurden bisher seit Beginn der Influenza-Saison im Oktober vergangenen Jahres 7.943 Grippeerkrankungen registriert - darunter 14 Todesfälle. Die meisten Erkrankungen wurden in Leipzig und Umgebung sowie in Dresden gemeldet. Mehr als die Hälfte der Betroffenen sind Erwachsene zwischen 20 und 64 Jahren, gut ein Drittel Kinder bis 14 Jahre. Die Behörden gehen stets von einer Dunkelziffer aus, da nicht jeder Betroffene zum Arzt geht und nicht alle Fälle registriert werden.

/dpa

Wissenschaftler aus Jena und Siegen haben rekonstruiert, wie erst NS-Polizisten und später deutsche Künstler einen wahrscheinlich Unschuldigen zum Massenmörder gemacht haben.

22.02.2019

Das Wochenende beginnt kühl, am Samstag und Sonntag wird in Leipzig schönes Wetter erwartet. Kommende Woche erreichen dann frühlingshafte Temperaturen die Stadt.

22.02.2019

Zoff im rechten Lager: Die Partei „Aufbruch deutscher Patrioten“ will im Rechtsstreit mit der AfD vorerst auf ihr Kürzel AdP verzichten.

21.02.2019