Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Wegen Corona: Trilex fährt nicht mehr nach Zgorzelec
Region Mitteldeutschland

Wegen Corona: Trilex fährt nicht mehr nach Zgorzelec

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 27.12.2020
Die Trilex-Züge der Länderbahn fahren vorübergehend nur noch bis Görlitz.
Die Trilex-Züge der Länderbahn fahren vorübergehend nur noch bis Görlitz. Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Dresden

Ab Montag, dem 28. Dezember, wird der grenzüberschreitende Zugverkehr zwischen Sachsen und Polen bis zunächst zum 17. Januar 2021 vorübergehend eingestellt. Der Trilex zwischen Görlitz und Zgorzelec sowie die in Görlitz startenden Züge der polnischen Eisenbahnunternehmen fahren nicht. Das teilte die Länderbahn mit, die den Trilex betreibt. Die polnische Wojewodschaft Niederschlesien hat aufgrund der Corona-Pandemie festgelegt, dass keine Züge mehr die Grenze passieren dürfen.

Die Trilex-Züge nach Dresden starten und enden in dieser Zeit in Görlitz. Ein Schienenersatzverkehr ist nicht möglich.

Von ttr