Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Tillich: Marokko ein wichtiger und strategischer Partner
Region Mitteldeutschland Tillich: Marokko ein wichtiger und strategischer Partner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 29.09.2016
Quelle: dpa
Dresden

Bundesratspräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat auf seiner Marokko-Reise das nordafrikanische Land als wichtigen und strategischen Partner gewürdigt. Zum einen habe es durch behutsame, aber entschlossene Reformen dazu beigetragen, nicht nur die Stabilität im eigenen Land zu gewährleisten, erklärte Tillich am Donnerstag. Zudem sei Marokko bereit, in der Frage der illegalen Migration mit Deutschland zusammenzuarbeiten. „Dabei haben beide Partner ihre Aufgaben zu erledigen.“ Marokko sei als Tor zum afrikanischen Kontinent eine wichtige Basis, wenn es darum gehe, zukünftige Flüchtlingsströme zu unterbinden.

Tillich folgte einer Einladung des Präsidenten der Ratskammer des marokkanischen Parlaments. Auf der bis zum Freitag dauernden Reise Gibt es unter anderem Gespräche über die gestiegene Zuwanderung aus Marokko und anderen nordafrikanischen Staaten.

dpa

Der schlanke Körperbau von Motshegetsi weist auf sein zartes Alter hin. Nur 15 Monate wurde der Löwe alt. Nach seinem Ausbruch musste er am Donnerstag erschossen werden. Tierschutzorganisationen üben scharfe Kritik.

10.01.2018

Für sieben weitere Tochtergesellschaften von Unister soll am Freitag offiziell das Insolvenzverfahren eröffnet werden. Darunter ist nach LVZ-Informationen auch der Reiseanbieter Urlaubstours. Für die 100 Mitarbeiter, die am Freitag ihre Kündigung erhalten, stehen die Jobchancen laut Arbeitsagentur sehr gut.

29.09.2016

Die Herbstbelebung hat die Zahl der Arbeitslosen in Sachsen weiter sinken lassen. Im September waren insgesamt 146 300 Menschen im Freistaat ohne Job - 3,1 Prozent weniger als im Monat zuvor und 9,5 Prozent weniger im Vergleich zum Vorjahr.

29.09.2016