Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Starke Nachfrage bei Beseitigung der Schäden durch Borkenkäfer
Region Mitteldeutschland Starke Nachfrage bei Beseitigung der Schäden durch Borkenkäfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 22.03.2019
Waldbesitzer beklagen sich über die Schäden, die der Borkenkäfer hinterlässt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Pirna

Bei Sachsens Waldbesitzern gibt es eine große Nachfrage für Fördermittel zur Beseitigung der Schäden durch Borkenkäfer. Innerhalb kurzer Zeit sind mehr als 400 Anzeigen zu förderfähigen Waldschutzmaßnahmen aus ganz Sachsen eingegangen, wie der Staatsbetrieb Sachsenforst am Freitag in Pirna mitteilte. Dabei wurde ein Förderumfang von mehr als 150 000 Kubikmeter Holz registriert.

Die aktuellen Sturm- und Schneebruchschäden hätten die ohnehin angespannte Situation in den sächsischen Wäldern weiter verschärft, hieß es. In den mehr als 800 000 Kubikmetern Schadholz, die alleine in diesem Jahr bereits angefallen sind, fänden Borkenkäfer ideale Bedingungen für eine weitere massenhafte Vermehrung.

Anzeige

„Milliarden Borkenkäfer stehen in diesen Wochen in den Wäldern Sachsens vor dem Ausflug“, warnte Landesforstpräsident Utz Hempfling. Die Waldbesitzer in Sachsen müssten jetzt die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um weitere massive Waldschäden zu verhindern. Die geförderten Maßnahmen reichen von der Aufarbeitung von Restholz auf Schadflächen, über die Holzbehandlung mit Insektiziden bis zum Holztransport auf Lagerplätze außerhalb des Waldes.

dpa