Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Auch in Dresden ist es warm wie nie: Mehrere sächsische Orte zu Silvester mit Rekordtemperaturen
Region Mitteldeutschland

Silvester 2021: Mehrere Orte in Sachsen brechen Temperaturrekord – auch Dresden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 31.12.2021
Blick auf die Innenstadt von Leipzig. Die Stadt bricht Silvester 2021 einen neuen Temperaturrekord.
Blick auf die Innenstadt von Leipzig. Die Stadt bricht Silvester 2021 einen neuen Temperaturrekord. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Dresden

An mehreren Orten Sachsens sind die höchsten Temperaturen an einem Silvestertag seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen worden. So meldete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagnachmittag 16,5 Grad an der Wetterstation Dresden-Strehlen. Der bisherige Höchstwert hatte 2017 bei 14,0 Grad gelegen. Auch in Leipzig (14,4 Grad), Görlitz (13,9 Grad), Oschatz (14,9 Grad) und Aue (12,3 Grad) wurden Temperaturrekorde von 2017 übertroffen. Auf dem Fichtelberg wurden bis zum Nachmittag 4,6 Grad gemessen. Der höchste Wert war hier laut DWD im Jahr 1961 mit 5,6 Grad verzeichnet worden.

Der DWD betonte am Freitagnachmittag, dass die Auswertung aller Tagesmessdaten bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen gewesen sei. Auch für den Neujahrstag sagte der Wetterdienst überaus milde Temperaturen mitten im Winter voraus.

Von RND/dpa