Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Fast 60 Bahnbrücken in Sachsen sind kaum noch zu sanieren
Region Mitteldeutschland Fast 60 Bahnbrücken in Sachsen sind kaum noch zu sanieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:43 06.04.2020
Ein ICE fährt über die älteste noch in Betrieb befindliche Eisenbahnbrücke Deutschlands bei Wurzen. Die Brücke an der Bahnstrecke Leipzig - Dresden wird seit 1838 befahren. Quelle: Jan Woitas/zb/dpa
Anzeige
Berlin/Leipzig

Würden alle 60 Brücken für eine Sanierung in Angriff genommen, lägen die Kosten bei 632,6 Millionen Euro, antwortet der Bahn-Beauftragte Enak Ferlemann auf eine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag. In Sachsen gibt es insgesamt 1919 Eisenbahnbrücken.

Die Bahn unterteilt die Brücken je nach Zustand in vier Kategorien. In Sachsen fallen 58 in die schlechteste Kategorie vier, das entspricht drei Prozent der Gesamtzahl. Deutschlandweit sind es 1004, was vier Prozent entspricht. Die Bahn betont, dass selbst Brücken der schlechtesten Zustandstandskategorie für die Nutzung des Eisenbahnbetriebs sicher sind, sonst würde kein Betrieb zugelassen.

Anzeige

Von RND/dpa

Anzeige