Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen sind durchschnittlich 19 Tage im Jahr krank
Region Mitteldeutschland Sachsen sind durchschnittlich 19 Tage im Jahr krank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 15.03.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Beschäftigte in Sachsen sind nach Angaben der Barmer Ersatzkasse 2017 im Durchschnitt 19 Tage wegen Krankheit nicht zur Arbeit gegangen. Das teilte die Kasse am Donnerstag nach Auswertung der Krankschreibungen ihrer Mitglieder für das vergangene Jahr mit. Hauptursachen für die Fehltage seien Atemwegs-, Muskel-, Skelett- und psychische Erkrankungen sowie Verletzungen und Vergiftungen gewesen.

Den Zahlen der Kasse zufolge waren im vergangenen Jahr 63 Prozent ihrer weiblichen und 56 Prozent der männlichen Mitglieder in Sachsen mindestens einmal krankgeschrieben. Danach kam jeder Mann auf durchschnittlich 18 und jede Frau auf 21 Krankheitstage. Probleme mit der Psyche betrafen vor allem Frauen, Männer hatten dagegen mehr Schwierigkeiten mit dem Rücken.

Anzeige

dpa