Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen mit den meisten Stiftungen im Osten - Zuwachs
Region Mitteldeutschland Sachsen mit den meisten Stiftungen im Osten - Zuwachs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 25.09.2018
Mit insgesamt 547 Stiftungen bürgerlichen Rechts hat Sachsen nach den Angaben die meisten in Ostdeutschland. Quelle: DNN
Anzeige
Berlin/Leipzig

Die Zahl der Stiftungen in Sachsen ist weiter gestiegen. 23 neue gemeinnützige Einrichtungen sind im Jahr 2017 ins Leben gerufen worden, das waren sieben mehr als im Jahr davor, wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen am Dienstag in Berlin mitteilte. Damit verzeichnete Sachsen mit 3,6 Prozent bundesweit die höchste Wachstumsrate. Der bundesweite Durchschnitt liegt bei 2,3 Prozent.

Mit insgesamt 547 Stiftungen bürgerlichen Rechts hat Sachsen nach den Angaben die meisten in Ostdeutschland. Am 1. Oktober, dem bundesweiten Tag der Stiftungen, werden auch gemeinnützige Einrichtungen in Sachsen Einblicke in ihre Arbeit geben. An dem Tag sollen auch Projekte und Initiativen, die sich besonders in Chemnitz für das Gemeinwohl einsetzen, mit dem Bürgerpreis geehrt werden.

Anzeige

dpa