Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen bewilligt knapp 25 Millionen Euro für kommunalen Straßenbau
Region Mitteldeutschland Sachsen bewilligt knapp 25 Millionen Euro für kommunalen Straßenbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 15.04.2020
Das sächsische Wirtschaftsministerium hat 24,4 Millionen Euro für den kommunalen Straßenbau bewilligt. (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Dresden

Das sächsische Wirtschaftsministerium hat 24,4 Millionen Euro für den kommunalen Straßenbau bewilligt. Allein 11,9 Millionen Euro davon fließen in Maßnahmen für den Radverkehr, wie das Ressort am Mittwoch mitteilte. 10,6 Millionen sind für Gemeinschaftsmaßnahmen des Landes mit Kommunen und Landkreisen vorgesehen, rund 1,9 Millionen für Bahnübergänge.

Damit beläuft sich das diesjährige Gesamtbudget für Projekte im kommunalen Straßen- und Brückenbau den Angaben zufolge nunmehr auf rund 266 Millionen Euro. Die Summe beinhaltet den Ansatz des Doppelhaushalts 2019/2020 in Höhe von 178,9 Millionen Euro sowie die Ausgabereste aus dem vergangenen Jahr für bereits bewilligte, aber bislang nicht ausgezahlte Mittel in Höhe von rund 87,4 Millionen Euro.

Anzeige

Rund 180 Millionen Euro des Gesamtbudgets sind laut Ministerium in bereits bewilligten Maßnahmen der Vorjahre gebunden, die fortgesetzt werden.

von dpa