Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Offene Stellen in Sachsen bleiben länger unbesetzt
Region Mitteldeutschland Offene Stellen in Sachsen bleiben länger unbesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 28.03.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Sächsische Unternehmen habe es zunehmend schwerer, offene Stellen zu besetzen. Das geht aus einer neuen Umfrage der sächsischen Industrie- und Handelskammern hervor, die am Mittwoch vorgestellt wurde. Danach verbessert sich für die Beschäftigten das Angebot: In der 2018 veröffentlichten Umfrage kamen 52 offene Stellen auf 1000 Beschäftigte. In der von 2015 waren es mit 36 deutlich weniger. Gleichzeitig nahm der Anteil an längerfristig unbesetzten Stellen zu: 2018 blieb jede zweite Stelle (51 Prozent) länger als sechs Monate unbesetzt - 2015 waren es 41 Prozent. Im Oktober und November 2017 wurden für die Umfrage 1173 Firmen befragt.

dpa