Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Mann im Erzgebirge beim Baumfällen tödlich verunglückt
Region Mitteldeutschland Mann im Erzgebirge beim Baumfällen tödlich verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 04.10.2019
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 67-Jährigen feststellen. Quelle: Lino Mirgeler/dpa
Schwarzbach

Ein 67 Jahre alter Mann ist im Erzgebirge beim Baumfällen tödlich verunglückt. Die Polizei ging am Freitag davon aus, dass er von dem umgestürzten Baum getroffen wurde. Laut Polizeibericht war zwei Passanten am Donnerstag in Schwarzbach, einem Ortsteil von Elterlein, ein verlassener Traktor mit Anhänger aufgefallen. Als sie daraufhin das angrenzende Waldstück inspizierten, fanden sie den leblosen 67-Jährigen, der unter dem gefällten Baum lag. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Wann der Unfall passierte, ist bisher unklar.

Von RND/dpa

Nach zwei Todesfällen wegen tödlicher Keime in Wilke-Produkten soll Medienberichten des MDR zufolge jetzt auch eine Person aus Sachsen an der keimbelasteten Wurst erkrankt sein. Dies habe das sächsische Gesundheitsministerium auf eine Anfrage mitgeteilt. 

04.10.2019

Kein goldener Oktober in Sicht: Das Wochenende in Sachsen wird ungemütlich. Der Deutsche Wetterdienst kündigt Regen und stellenweise sogar Bodenfrost an.

04.10.2019

Die Bauwirtschaft brummt, doch die Unternehmen haben Sorgen. Es fehlt immer mehr Fachpersonal. Und die Aussichten sind nicht rosig.

04.10.2019