Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Krebskranker Lukas „heiratet“ und geht nochmals auf Kurzreise
Region Mitteldeutschland Krebskranker Lukas „heiratet“ und geht nochmals auf Kurzreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 11.09.2019
Dank vieler Spenden wird dem elfjährigen Lukas aus Burg in Sachsen-Anhalt noch eine Kurzreise mit der Familie ermöglicht. Quelle: privat
Burg

Das nahende Wochenende ist für Lukas ein ganz besonderes. „Er will Freundin Katy heiraten, kann es kaum erwarten“, sagt Kerstin Neumann, die Tante von Lukas. Die Hochzeit sei natürlich keine richtige, versteht sich, denn Lukas sei erst elf, erzählt die junge Frau aus dem sachsen-anhaltischen Burg im Jerichower Land. Aber groß hergehen soll es schon. „So mit geladenen Gästen, einem DJ, Hochzeitstorte, vielen Spielen und einem Überraschungsgast.“ Während sie das sagt, senkt sich ihre Stimme merklich. „Ist schließlich Lukis einzige Hochzeit.“

Lukas Tante: „Sind überwältigt von Hilfsbereitschaft“

Über den Jungen, der vor sechs Jahren an ALL (akut lymphatischer Leukämie), einer besonders aggressiven Form von Blutkrebs, erkrankt ist, hat die LVZ Ende August berichtet und zu Spenden aufgerufen. Über 6000 Euro sind auf dem Konto zusammengekommen, das seine Angehörigen auf GoFoundMe.com eingerichtet haben. „Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft“, sagt die Tante von Lukas. „Vielen Dank an die Spender, auch für die tröstenden Worte.“ Besonders habe sie bewegt, dass sogar eine schwer an Krebs erkrankte Frau mit mehreren Kindern für Lukas etwas gegeben hat. Sie wünsche der Frau für ihren Kampf die nötige Kraft und den Willen.

Dank der Gelder geht es für Lukas und seine Familie gleich nach der Feier für einige Tage in ein Ferienressort nach Mecklenburg. Weiter weg wolle man nicht, sagt die Mutter des Elfjährigen, Steffi Beyer. Lukas’ Zustand habe sich stark verschlechtert. Deshalb werde man auch den überwiegenden Teil der Mittel für einen anderen Zweck zurücklegen. Sie hält den Bericht der letzten Untersuchung in den Händen. Innerhalb weniger Wochen hätten sich die Krebszellen weiter ausgebreitet.

Körper zu schwach für eine weitere Chemotherapie

In den vergangenen Jahren versuchten die Ärzte immer wieder mit Chemotherapien und einer Transplantation den Krebs zu besiegen. Letztlich aber ohne Erfolg. Sein Gesundheitszustand lässt keine weiteren Chemotherapien zu – der geschwächte Körper würde sie nicht verkraften. Es werde immer wahrscheinlicher, dass ihr Sohn dieses Weihnachten nicht mehr erleben wird, sagt Steffi Beyer und macht sich selber Mut: Immerhin hätten sich Lukas Nierenwerte stabilisiert.

Und man habe Lukas einige seiner letzten Wünsche erfüllen können, so die Kurzreise an die Ostsee mit dem Besuch eines Meeresmuseums. Ob es noch mit dem Besuch eines Fußballspiels bei seinem Lieblingsverein klappt, den Blauweißen in Magdeburg, hängt vom Gesundheitszustand des Elfjährigen ab. „Er ist tapfer“, sagt die Tante.

„Vielleicht“, erzählt sie weiter, „bekommt Lukas bald Post von Andreas Gabalier, den er sehr verehrt.“ Gespräche mit dem Management des Österreichers gebe es. „Manchmal geschehen ja Wunder.“ An ein größeres zu glauben, fehlt der Familie nach dem letzten Befund die Kraft.

Von Andreas Dunte

In den Verhandlungen nach dem gewaltsamen Tod der Leipziger Studentin Sophia hat die Staatsanwaltschaft eine auf Minuten genaue Rekonstruktion des Tatablaufs vorgelegt. Die LVZ dokumentiert das Protokoll der Anklagevertretung.

12.09.2019

Sachsen-Anhalt ist beim Bau der A14-Nordverlängerung weit hinter den ursprünglichen Plänen und den anderen Ländern zurück. Jetzt ist aber eine wichtige Hürde genommen für das Großprojekt. Wird die Lücke auf der Autobahn, die Mitteldeutschland mit der Ostsee verbindet, endlich geschlossen?

11.09.2019

Nach der Wahl ist vor dem Umzug: Insgesamt 54 der 126 sächsischen Abgeordneten räumen derzeit ihre Büros im Landtag. Darunter sind auch drei Minister, die frühere AfD-Chefin Frauke Petry sowie der Linke-Innenpolitiker Enrico Stange, der in dieser Legislatur einen neuen Fragerekord aufgestellt hat.

11.09.2019