Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Spitzenkandidaten diskutieren über Wirtschaftspolitik
Region Mitteldeutschland Spitzenkandidaten diskutieren über Wirtschaftspolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 12.08.2019
Eine Mitarbeiterin der Partzsch Unternehmensgruppe arbeitet an Statoren für Elektromotoren und Generatoren. (Symbolbild) Quelle: Waltraud Grubitzsch/zb/dpa
Dresden

Knapp drei Wochen vor der Landtagswahl diskutieren die Spitzenkandidaten der Parteien in der Dresdner Dreikönigskirche (09.20 Uhr) über künftige Herausforderungen für die Wirtschaftspolitik. Mit dabei sind neben Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und seinem Vize Martin Dulig (SPD) auch Rico Gebhardt von den Linken, Katja Meier (Grüne), Jörg Urban von der AfD sowie Holger Zastrow (FDP).

Eingeladen zur Podiumsdiskussion mit Unternehmen haben der Verein Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen sowie der Branchenverband Silicon Saxony. Erwartet würden Antworten auf drängende Fragen wie Fachkräftemangel, die Förderung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit.

Von RND/dpa

Breite Schultern müssen mehr tragen und hohe Einkommen stärker besteuert werden. So steht SPD-Landeschef Martin Dulig zum Thema Solidaritätszuschlag.

12.08.2019

Eine Grenzpolizei unter Regie der Landespolizei und eine Spezialeinheit für Linksextremismus. Das fordern die Freien Wähler.

12.08.2019
Beklebte Verkehrszeichen - Halles Schilder-Guerilla schlägt wieder zu

Längere Zeit war es ruhig um sie geworden. Doch jetzt hat sie wieder zugeschlagen: die hallesche (Straßen-)Schilder-Guerilla.

12.08.2019