Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Kretschmer: Klare Worte gegen CO2-Steuer
Region Mitteldeutschland Kretschmer: Klare Worte gegen CO2-Steuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 29.04.2019
„Eine CO2 Steuer kommt nicht in Frage", so Kretschmer. Quelle: dpa
Dresden

Sachsens Ministerpräsident und CDU-Landeschef Michael Kretschmer hat die Bundespartei zu einer umgehenden Aussage in der Diskussion um die Einführung einer CO2-Steuer aufgefordert. Damit dürfe nicht bis nach der Europawahl gewartet werden. „Eine CO2 Steuer kommt nicht in Frage. Das ist doch eine ganz einfache Aussage“, sagte er am Montag in Dresden.

Damit reagierte der Dresdner Regierungschef auf die Erklärung von CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak, wonach die CDU erst in einigen Wochen ein eigenes Konzept für mehr Klimaschutz vorlegen will. Dabei sei noch unklar, ob das Konzept auch eine CO2-Steuer enthalte.

Die Verunsicherung der Bevölkerung müsse endlich ein Ende haben, mahnte Kretschmer. „Es gibt in Europa den Zertifikatehandel. Dazu braucht es keine weiteren nationalen Alleingänge und keine weiteren Belastungen.“

dpa

In Sachsen eskaliert der Streit um die künftige medizinische Versorgung im Freistaat. Die SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag hatte dazu Mitte April ein Positionspapier beschlossen. Die Partei setzt auf „das Modell der Poliklinik“. Der Präsident der Kassenärztlichen Vereinigung ist dagegen.

29.04.2019

Sächsische Gefängnismitarbeiter haben mehr offene und freie Formen des Justizvollzugs bei nicht schwerwiegenden Straftaten gefordert. Es sollten Alternativen zum Gefängnis entwickelt werden, mahnten Sozialarbeiter, Psychologen und Anstaltsleiter.

28.04.2019

Kühlere Temperaturen und unbeständiges Wetter haben für Entspannung in Sachsens Wäldern gesorgt. Die Brandgefahr ist mit der Nässe gesunken – und die Meteorologen machen Hoffnung.

28.04.2019