Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Kenia in Sachsen – das kann was werden
Region Mitteldeutschland Kenia in Sachsen – das kann was werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 01.12.2019
Verkündeten in Dresden die Einigung beim Koalitionsvertrag: Martin Dulig (SPD-Chef), Katja Meier (Grüne), Michael Kretschmer (Ministerpräsident, CDU) und Wolfram Günther (Grüne, v.l.). Quelle: Sebastian Kahnert/dpa
Dresden

Rein vom Datum her wirkt es fast ein bisschen kitschig. Am ersten Advent gibt es eine politische Bescherung. Weißer Rauch steigt über dem sächsischen...

Gewalt in der Notaufnahme - Sächsische Kliniken rüsten auf

In den Notaufnahmen der sächsischen Krankenhäuser kämpfen Ärzte und Pflegepersonal oft um das Leben der Patienten. Statt Dank gibt es aber oft Beschimpfungen, Pöbeleien und mitunter sogar Gewalt. Die Bundesregierung will nun gegensteuern.

30.11.2019

Der Görlitzer Notarzt Mark Frank hat viel erlebt. Auch, dass diejenigen, denen er helfen wollte, oder deren Angehörige gewalttätig wurden und ausrasteten. Dafür hat er sogar Verständnis.

30.11.2019

Sachsens CDU, SPD und Grüne stehen bei ihrem Ringen um einen Koalitionsvertrag offenbar kurz vor dem Abschluss. Eigentlich sollte die Vereinbahrung schon am Freitag präsentiert werden. Doch der Termin wurde verschoben.

29.11.2019