Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Klimaschulen für Sachsen gesucht
Region Mitteldeutschland Klimaschulen für Sachsen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 04.11.2015
Quelle: NASA/dpa
Dresden.

Die Staatsregierung sucht landesweit zehn Schulen für das Projekt „Klimaschulen in Sachsen“. In diesen Pilotschulen solle ab dem kommenden Schuljahr das Thema Klimaschutz fest in den Schulalltag integriert werden, erklärten Kultusministerin Brunhild Kurth und Umweltminister Thomas Schmidt (beide CDU) am Mittwoch in Dresden bei der Vorstellung des gemeinsamen Projekts. „Mit den Klimaschulen wollen wir über den Lehrplan hinaus die Schüler, Lehrer und Eltern für eine intensive und vor allem langfristige Befassung mit dem Thema gewinnen, denn Umweltschutz ist eine Generationenaufgabe“, meinte Kurth.

Es gehe darum, nachhaltiges Handeln zu verstehen und zu leben. „Ob die extreme Trockenheit in diesem Jahr oder die Hochwasserkatastrophen von 2002 und 2013 - der Klimawandel ist mit extremen Witterungsereignissen schon längst bei uns angekommen“, betonte Schmidt. Während man sich auf dieses Veränderungen einstellen müsse, gehe es auch darum, den Klimawandel soweit es geht zu begrenzen. „Das alles setzt Wissen voraus, das schon in der Schule vermittelt werden sollte.“

Kurth unterstrich, dass jede Schule vielfältige Möglichkeiten habe, Klimaschutz im eigenen Hause und darüber hinaus zu praktizieren. Dazu gehörten neben dem Unterricht unter anderem auch Lehrer-Fortbildungen, Kooperationen mit externen Partnern und Studienfahrten. „Außerdem muss der Energie- und Ressourcenverbrauch der eigenen Schule unter die Lupe genommen werden.“

Die zehn Pilotschulen sollen aus verschiedenen Regionen Sachsens kommen und alle Schularten abdecken. Informationsschreiben über das Projekt sollen in den nächsten Tagen verschickt werden. Aus dem Kreis der Interessierten sollen mit Beginn des kommenden Schuljahres die zehn Pilotschulen bestimmt werden.

dpa

Vor Weihnachten laufen die Öfen der Pfefferküchler im ostsächsischen Pulsnitz heiß. Die Herstellung ist deutschlandweit einzigartig und hat eine lange Tradition. Anders als die meisten Bäcker kennen diese allerdings keine Nachwuchssorgen.

04.11.2015

Ob die Bannandrohungsbulle gegen Martin Luther oder die Ziegenhainer Zuchtordnung zum Konfirmandenunterricht: Das „Digitale Archiv der Reformation“ gibt künftig Einblick in die Anfangszeit der Reformation nach 1517.

03.11.2015

Nach den neuerlichen Angriffen auf bewohnte und geplante Flüchtlingsunterkünfte in Sachsen haben die Grünen einen besseren Schutz der Einrichtungen gefordert. „Innenminister Markus Ulbig (CDU) muss endlich Konsequenzen ziehen und die Spirale der Gewalt stoppen.

02.11.2015