Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Kindervater zur Thüringenwahl: „Der Plan ist völlig aufgegangen“
Region Mitteldeutschland Kindervater zur Thüringenwahl: „Der Plan ist völlig aufgegangen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 05.02.2020
Christoph Kindervater, Bürgermeister von Sundhausen, war für die AfD ins Rennen gegangen. Dann schwenkten seine Unterstützer aber zur FDP. Quelle: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/
Erfurt

Christoph Kindervater (parteilos) war am Mittwoch bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen als Kandidat der AfD ins Rennen gegangen. Im dritt...

Neuer Ministerpräsident in Thüringen - Neuwahlen gefordert: Das sind die Reaktionen zur Kemmerich-Wahl

Nach der Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) zum Ministerpräsidenten in Thüringen gab es Kritik aus allen Lagern – auch den eigenen. Leipzigs OBM Jung sprach von einem Dammbruch und die Bundes-CDU fordert Neuwahlen.

05.02.2020

Heftige Orkanböen oder doch nur ein laues Lüftchen? Die Wetterlage am Montag wird spannend. Im Moment sehen die Modelle übereinstimmend eher einen Extrem-Sturm aufziehen. Wenn es so kommt, droht am Montagmorgen Stillstand im Berufsverkehr.

05.02.2020

Der FDP-Politiker Thomas Kemmerich ist am Mittwoch überraschend zum neuen Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt worden. Dabei profitierte er von der Unterstützung von AfD und CDU. Der bisherige Amtsinhaber Bodo Ramelow (Linke) war in zwei Wahlgängen zuvor jeweils knapp gescheitert.

05.02.2020