Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Infinus-Chef nach Zahlung von Kaution aus Untersuchungshaft entlassen
Region Mitteldeutschland Infinus-Chef nach Zahlung von Kaution aus Untersuchungshaft entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 16.09.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Nach knapp drei Jahren ist der wegen Betrugs angeklagte Chef des insolventen Finanzkonzerns Infinus auf Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der Haftbefehl gegen den 54-Jährigen sei außer Vollzug gesetzt worden, sagte ein Sprecher des Landgerichts Dresden am Freitag. Zuvor hatten mehrere Medien über die Haftentlassung berichtet. Insgesamt sind sechs Ex-Manager wegen Bandenbetrugs im besonders schweren Fall und Kapitalanlagebetrugs angeklagt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, mit Infinus ein Schneeballsystem betrieben zu haben.

Von den Angeklagten sitzt nach Angaben des Landgerichts nur noch einer in U-Haft. Der Prozess vor dem Landgericht Dresden läuft seit November 2015. Dabei geht es um das Geld von rund 22 000 Anlegern und ein Volumen von 312 Millionen Euro.

dpa