Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Ergebnis der Europawahl in Sachsen jetzt offiziell
Region Mitteldeutschland Ergebnis der Europawahl in Sachsen jetzt offiziell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 13.06.2019
Laut Landeswahlleiterin gab es „keine prozentualen Abweichungen“ bei der Stimmverteilung. Quelle: André Kempner
Kamenz

Das Ergebnis der Europawahl in Sachsen steht nun endgültig fest. Wie die Landeswahlleiterin am Donnerstag mitteilte, ergaben sich gegenüber dem vorläufigen Ergebnis aus der Wahlnacht „keine prozentualen Abweichungen der Verteilung der gültigen Stimmen auf die Parteien und politischen Vereinigungen“. Der Landeswahlausschuss habe die Ergebnisse und Niederschriften der Kreise und kreisfreien Städte geprüft, sie hätten vollständig vorgelegen, hieß es.

Die AfD ging bei der Europawahl in Sachsen mit 25,3 Prozent der Stimmen als stärkste Kraft hervor, die CDU rangierte mit 23 Prozent knapp dahinter. Die Linke kam auf 11,7 Prozent der Stimmen, die SPD auf 8,6 Prozent. Für die Grünen standen 10,3 Prozent zu Buche, die FDP kam auf 4,7 Prozent. Von gut 3,3 Millionen Wahlberechtigten im Freistaat machten den Angaben zufolge 63,6 Prozent von ihrem Stimmrecht Gebrauch.

dpa

Trifft die Abkühlung der Konjunktur den Osten doch weniger hart als befürchtet? Das IWH in Halle hat seie Prognose fürs laufende Jahr jetzt sogar leicht nach oben korrigiert. Gegenüber dem Westen holen die neuen Länder damit sogar etwas auf.

13.06.2019

Angela Merkel soll die Ehrendoktorwürde der Handelshochschule erhalten – es ist bereits ihre zweite in Leipzig. Die Bundeskanzlerin wird damit für ihre Führungsqualitäten geehrt.

13.06.2019

Blitz und Donner, Gewitter prasseln in Teilen Sachsens nieder. Der Verkehr wird gestört – auch Rammstein-Fans bekommen die Wetterkapriolen zu spüren.

12.06.2019